HONIG direkt vom IMKER

Kontakt
Impressum

Meine Imkerei

Honig und Bienen in der vierten Generation

 

Vor einigen Jahren habe ich im niederbayerischen Offenstetten, einem Stadtteil der Spargelstadt Abensberg /Hallertau,  eine Hobby-Imkerei angefangen. Bienen und Honig liegen bei uns schon immer in der Familie, da Bienenhaltung bei uns bereits in der fünften Generation betrieben wird.

Hopfengarten in der HallertauAls der Welt größtes Hopfenanbaugebiet ist die Hallertau (Bayern) so manchem ein Begriff. Dieses sanfthügelige Bauernland mit seinen allgegenwärtigen Hopfengärten bieten viel Schönes, eine beschauliche, von Hektik des Alltages befreiende Landschaft mit Wiesen, Felder, Hecken und Wälder.

Fernab von Autobahnen und Schnellstraßen wird unser Honig nach den Bestimmungen des Imkerverbandes geerntet.

Hier gibt es noch weitere Infos über:

Der Imker

Imker privat

Offenstetten

Standort der Bienenvölker

Meine Bienenstöcke stehen um Offenstetten, einem Stadtteil von Abensberg (Hallertau, Bayern), in der Nähe von Naturschutzgebieten, wie dem "Sallingbach-Projekt" (Bei diesem Projekt handelt es sich um ein Modell des Bayerischen Arten- und Biotopschutzprogramms mit einer Fläche von über 40 ha mit seltenen Pflanzen wie, Fieberklee, Trollblume...), Ausserdem habe ich meine Bienenstöcke noch in Streuobst- und Moorwiesen und an Waldrändern in der näheren Umgebung (Rohr/Ndb, Kirchdorf) stehen.

Hier finden die Bienen, weg von Strassen und Industrieanlagen, die optimalen Bedingungen um naturreinen, einheimischen Honig zu "produzieren". Der von den Bienen gelagerte Honig wird nach einem "Reifestadium" im Bienenstock, d. h. wenn die Bienenwaben gedeckelt (verchlossene Wabenzellen) sind, von mir geerntet. Nach sorgfältiger Pflege und Lagerung wird dieser Honig in Gläser abgefüllt.

"Meine" Bienen werden in Holzbeuten, welche naturbelassen sind - also nicht gestrichen - in der so genannten Freiaufstellung gehalten. Diese Haltung kommt der, wie früher in Baumstämmen herkömmlichen Bienenhaltung, am nähersten. 

Honiwabe zum Teil verdeckelt

Honigwabe zum Teil "gedekelt"

Diese Sortenhonige können Sie von mir beziehen:
  • Blütenhonig In der Konsistenz flüssig, feincremig, oder fest
  • Kinderhonig feincremig, tropft nicht, läst sich wie warme Butter aufstreichen - Nicht nur für Kinder -
  • Waldblütenhonig aromatisch, würzig aus umliegenden, einheimischen Wäldern

Wissenswertes:

Bienen gehören zu den ältesten Nutztiere der Menschen. Schon in der Jungsteinzeit (vor mehr als 15000 Jahre) lernten die Menschen die Nützlichkeit der Bienen und vor allem auch den Geschmack des Honigs kennen und schätzen. Seit mindestens 6000 Jahren wird Imkerei betrieben. Zuerst geschah dies durch Wildbienennutzung in hohlen Bäumen, später als Bienenzucht im speziell für diesen Zweck entwickelten Bienenstock.